Wie Du die Fragen im Beamtentest meisterst und ein gutes Ergebnis erzielst

Beamtentest Fragen; Eine Gruppe Studenten wirft ihre Mützen in die Luft
Wer die Fragen im Beamtentest beherrscht hat gute Chancen auf eine Einstellung!

Viele Leute interessieren sich für einen Ausbildungs- oder Studienplatz im öffentlichen Dienst. Das ist verständlich, denn der Staat als Arbeitgeber hat viele positive Seiten. Ein Hürde stellt dabei jedoch der Beamtentest mit seinen oft schweren Fragen dar.

Der Beamtentest ist die Auswahlprüfung für die Ausbildungs- bzw. Studienplätze in der zweiten und dritten Qualifikationsebene. Wenn Du eine Karriere bei einer Behörde starten möchtest, musst Du darin ein gutes Ergebnis erzielen. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass der Begriff „Beamtentest“ eigentlich nur umgangssprachlich verwendet wird. Offiziell heißt diese Prüfung „Einstellungstest für den öffentlichen Dienst“. Die beiden Begriffe werden auf dieser Seite synonym verwendet. In Bayern heißt dieser Test übrigens LPA-Test. Auf meiner Seite über den Beamtentest Bayern habe ich noch mehr Infos zum LPA-Test zusammengestellt!

Jeder, der in der Verwaltung Fuß fassen will, muss den Einstellungstest im öffentlichen Dienst möglichst gut bestehen!

Die Fragen im Beamtentest stellen für viele Bewerberinnen und Bewerber eine große Herausforderung dar. Die meisten wissen nicht genau, was in diesem Test sie zukommt und bereiten sich nur unzureichend auf diese Auswahlprüfung vor. Auf dieser Seite erfährst Du, wie Du Dich am Besten auf die vielen Fragen vorbereitest, die Dir in diesem Test gestellt werden. Ich werde Dir zeigen, wie Du den Einstellungstest im öffentlichen Dienst mit Erfolg bestehst!

Auf dieser Seite findest Du ausführliche Erläuterungen zu den verschiedenen Teilen der Prüfung.

Der Beamtentest prüft Deine Fähigkeit zu logisch-schlussfolgerndem Denken. Außerdem werden Deine Kenntnisse in Grammatik und Rechtschreibung sowie Textverständnis und die Fähigkeit zur Textgestaltung auf die Probe gestellt.

Das klingt erstmal recht kompliziert, oder? Nun ja, lass‘ es mich so sagen: In diesem Auswahlverfahren entscheidet Fleiß über Sieg und Niederlage. Es gibt nichts, worauf man sich nicht vorbereiten könnte, denn…

…der Aufbau des Beamtentests ist jedes Jahr gleich! Eine gezielte Vorbereitung auf die Fragen dieser Prüfung ist sehr effektiv.

In dem folgenden Video gehe ich noch detaillierter auf die Fragen im Einstellungstest im öffentlichen Dienst ein:

Der Einstellungstest im öffentlichen Dienst beginnt meist mit dem sprachlichen Prüfungsteil. Darin wirst Du einen Sachverhalt formal und sprachlich richtig darstellen müssen.

Es wird auch die Fähigkeit zu logisch-schlussfolgerndem Denken geprüft. Weiterhin werden ausreichende Kenntnisse in Grammatik und Rechtschreibung sowie Textverständnis und die Fähigkeit zur Textgestaltung geprüft. Damit ergeben sich für die Fragen im Beamtentest fünf Haupt-Prüfungsbereiche:

  • Deutsche Sprache
  • Mathematik
  • Logik
  • Konzentration
  • Allgemeinbildung

Ich selbst habe im Jahre 2014 in Bayern den Einstellungstest für den öffentlichen Dienst absolviert. Daher weiß ich, dass es sehr schwierig ist, sich zielgerichtet auf die Fragen dieses Tests vorzubereiten. Die Wahrheit ist jedoch, dass es ohne eine zielgerichtete Vorbereitung nicht möglich ist, in diesem Test ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Beachte dabei folgendes:

Das Ergebnis im Einstellungstest im öffentlichen Dienst ist das wichtigste Kriterium bei der Bewerberauswahl!

Fragen im Beamtentest; Mann greift sich an die Krawatte
Nur wer im Beamtentest überzeugt wird zu einem persönlichen Gespräch eingeladen

Mit viel Mühe habe ich damals alle relevanten Informationen zusammengesucht, um herauszufinden, welche Fragen im Beamtentest drankommen.

Ich wusste kaum, welche Fragen darin gestellt werden. Glücklicherweise kannte ich ein paar Leute, die erst vor wenigen Jahren diese Prüfung absolviert haben. Diese Menschen konnten mir zahlreiche Hintergrundinfos geben, die mir dabei geholfen haben, den Beamtentest mit einem guten Ergebnis zu bestehen.

Ich habe das Einstellungsverfahren mit Erfolg gemeistert und ein duales Studium in der Verwaltung absolviert. Heute profitiere ich von einem krisensicheren Arbeitsplatz in der öffentlichen Verwaltung.

So bereitest Du Dich auf die Fragen im Beamtentest vor

Auf die Fragen im Beamtentest kannst Du Dich sehr gut vorbereiten, wenn Du weißt, wie Du Dich vorbereiten musst!

Auf die Fragen im Beamtentest kannst Du Dich sehr gut vorbereiten

Am Einstellungstest im öffentlichen Dienst müssen alle Bewerberinnen und Bewerber teilnehmen, die sich für einen Ausbildungs- oder Studienplatz in der öffentlichen Verwaltung qualifizieren wollen. Das Ergebnis im Einstellungstest entscheidet maßgeblich darüber, ob Du zum Vorstellungsgespräch oder Assessment-Center eingeladen wirst. 

Dein oberstes Ziel sollte es zunächst sein, ein gutes Ergebnis im Einstellungstest im öffentlichen Dienst zu erzielen! Nur so erhältst Du eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. 

Viele Bewerberinnen und Bewerber stehen vor dem Problem, dass sie nicht wissen, wie man sich effektiv auf die Fragen im Beamtentest vorbereitet. Welche Themen werden geprüft? Spielen Schulfächer eine wichtige Rolle? Was versteht man unter „umfassender Allgemeinbildung“?

Diese und noch viel mehr Fragen verunsichern Bewerberinnen und Bewerber und sorgen dafür, dass diese lediglich ein mittelmäßiges oder schlechtes Ergebnis erzielen. Der Einstellungstest im öffentlichen Dienst ist die erste Hürde auf dem Weg zur Einstellung in der öffentlichen Verwaltung.

Lass‘ Dir von mir zeigen, worauf es im Beamtentest ankommt. Mit unseren Online-Testtrainern übst Du mit über 2.000 Aufgaben und Test, die Dich zielgenau auf diese Prüfung vorbereiten. In meinem Videokurs analysieren wir die einzelnen Themenbereiche und ich zeige Dir, mit welcher Strategie Du in der Prüfung vorgehen solltest! 

Viele Bewerberinnen und Bewerber versuchen, sich mit dem Üben von Standard-Einstellungstests vorzubereiten. Der Einstellungstest für den öffentlichen Dienst ist jedoch wesentlich umfassender als herkömmliche Tests. Unsere Komplettpakete sind maßgenau auf die Anforderungen dieser Auswahlprüfung zugeschnitten.

Die Komplettpakete sind maßgenau auf die Anforderungen des Einstellungstests im öffentlichen Dienst zugeschnitten.

Trainiere wie bereits tausende Bewerber mit unseren Online-Testtrainern und ermögliche Dir damit den Einstieg in einen krisensicheren Arbeitsplatz mit erstklassigen Perspektiven!

Überzeuge Dich einfach selbst von den Meinungen unserer Kunden:

„Danke für die Mühe – bin schwer begeistert“ – Bewerber

„(…) Mit eurer Hilfe habe ich das Auswahlverfahren erfolgreich bestanden.“ – Bewerberin

„Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden.“ – Lenja

Vorbereitung auf die Fragen im Beamtentest – Ohne Fleiß kein Preis

Wenn Du die Fragen im Beamtentest mit Erfolg meistern möchtest, musst Du Zeit in die Vorbereitung investieren.

Diese Seite soll den Menschen weiterhelfen, die bereit sind, auf die Fragen im Beamtentest zu lernen! Diese finden hier genau die Informationen, die sie an ihr Ziel bringen.

Menschen, die bereit sind, auf die Fragen im Beamtentest zu lernen, finden hier die Informationen, die sie an ihr Ziel bringen!

Ich spreche also genau Dich an!

Meinst Du es ernst mit der beruflichen Zukunft im öffentlichen Dienst? Gut! Es ist wichtig, dass Du bereits einige Zeit vor dem Test damit beginnst, täglich etwas Zeit in die Vorbereitung zu investieren. Du solltest jeden Tag ein paar Fragen aus unserem Online-Testtrainer üben, um rechtzeitig feststellen zu können, bei welchen Bereichen Du noch Nachholbedarf hast.

Außerdem ist es hilfreich, regelmäßig Zeitungsartikel aus großen deutschen Tageszeitungen zu lesen. Warum? Nun, der Einstellungstest im öffentlichen Dienst beschäftigt sich jedes Jahr mit einem Haupt-Thema. Dieses zieht sich wie ein roter Faden durch die Testbereiche. Dabei handelt es sich stets um ein aktuelles politisches oder gesellschaftliches Thema.

Wenn Du nun regelmäßig solche Artikel in Tageszeitungen liest, hast Du mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal von dem relevanten Thema gehört und bist schon etwas in der Materie. Darüber hinaus schulst Du damit Dein Sprachgefühl. Dies kommt Dir im sprachlichen Prüfungsteil zugute.

Welche Fragen kommen im Beamtentest dran?

Der Beamtentest umfasst Fragen aus Erdkunde, Geschichte, Wirtschaft und Recht. Es werden auch Fragen rund um die staatlichen und politischen Grundlagen Ihres Bundeslandes abgefragt.

Beamtentest Fragen; Globus auf einem Tisch stehend
Auch Fragen aus dem Fach Erdkunde werden im Beamtentest abgefragt (Photo by Kyle Glenn on Unsplash)

Man kann also sagen, dass die Fragen im Beamtentest eine Mischung aus Allgemeinbildung, Politik und Gesellschaft sind. Dabei liegt der Schwerpunkt jedes Jahr woanders. Im meinem Jahrgang etwa beinhaltete der Test auch einige Fragen zu europäischen Geschichte.

Neben dem Themenbereich Allgemeinbildung gibt es auch den Prüfungsteil „Logik und Mathematik“. Wie der Name schon verrät, liegt der Fokus bei diesen Aufgaben auf logisch-konzentriertem und analytischem Denken. Hier geht es darin, Zahlen- und Buchstabenreihen fortzuführen, Zusammenhänge zu erkennen und logische Denkaufgaben zu bewältigen. Gerade diese Aufgaben lassen sich hervorragend vorbereiten, da sie sich von Jahr zu Jahr wiederholen.

Schließlich solltest Du auch den Sprachlichen Prüfungsteil nicht unterschätzen. Darin wirst Du Fragen zu einem Sachtext beantworten müssen, um Dein sprachliches Verständnis unter Beweis zu stellen. Auch die Fragen dieses sprachlichen Prüfungsteils wiederholen sich von Jahr zu Jahr. Nur weil Du keine guten schulischen Leistungen in Deutsch erzielst, heißt das nicht automatisch, dass Du auch im sprachlichen Prüfungsteil schlecht abschneidest.

Lass‘ Dich vom Umfang dieser Themen bitte nicht verunsichern. Es haben bereits viele Bewerber vor Dir diese Auswahlprüfung mit Erfolg absolviert.

Das Wichtigste zu den Fragen im Beamtentest – kompakt gefasst

Die folgenden Tipps werden Dich bei der Vorbereitung auf die Fragen im Beamtentest unterstützen. Wichtig ist aber, dass Du nicht nur meine Tipps anwendest, sondern vor allem auch stetig lernt. Es ist zielführend, wenn Du täglich etwa 30 Minuten in Deine Vorbereitung investierst.

Warum Du die Tageszeitung lesen solltest

Die Fragen im Beamtentest werden jedes Jahr von einem Haupt-Thema bestimmt. Dabei handelt es sich meist um ein aktuelles politisches oder gesellschaftliches Thema, das in den letzten Monaten sehr präsent in den Medien vertreten war.

Wenn Du regelmäßig Artikel im Wirtschafts- oder Politikteil einer größeren deutschen Tageszeitung liest, so hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits von dem Thema gehört, um das es mitunter im Beamtentest gehen wird. Dieses Training schult zudem Dein Sprachverständnis. Du gewöhnst Dich daran, längere und komplizierte Texte zu lesen. Das Ziel dieses „Lesetrainings“ ist es auch, dass Du Dich über einen längeren Zeitraum auf einen Text konzentrieren kannst.

Ein Beispiel: In meinem Test wurde unter anderem nach den einzelnen Bestandteilen der IBAN-Nummer gefragt. Warum? Weil in diesem Jahr die internationale Kontonummer aus verschiedenen Gründen in der Kritik von Verbraucherschützern war. Immer wieder wurde dieses Thema in verschiedensten Medien aufgegriffen und schließlich handelten einige Fragen im Beamtentest vom Bankwesen.

Zu Beginn des Tests solltest Du Dir Zeit nehmen

Die Zeit im Beamtentest ist nach meiner eigenen Erfahrung großzügig bemessen. Ich kann Dir dies insbesondere aus meiner eigenen Erfahrung sagen. Ich sah viele Prüfungsteilnehmer, die teilweise schon anderthalb Stunden vor dem Ende der Bearbeitungszeit Ihre Unterlagen abgegeben haben. Zum Schluss waren nur noch eine Hand voll Leute in dem Prüfungsraum.

Beamtentest Fragen; Sanduhr
Teilen Sie sich die Zeit in der Prüfung gut ein!

Jeder ist im Laufe seiner schulischen Laufbahn schon einmal einige Zeit vor dem Ende der offiziellen Bearbeitungszeit mit einer Prüfung fertig geworden. Es ist aber dann immer schwierig, wieder in die einzelnen Aufgaben hineinzufinden. Du verbringst viel Zeit damit, um wieder „auf Spur“ in der jeweiligen Aufgabe zu kommen. Der Test ist zeitlich betrachtet großzügig gestaltet. Lass‘ Dir insbesondere beim ersten Teil der Prüfung (Deutsch- bzw. Sprachlicher Teil) ruhig Zeit.

Vorbereitung mit Strategie

Wenn Du Dich auf eine Prüfung vorbereiten möchtest, so ist es meist wenig zielführend, wenn Du Dich einfach hinsetzt und damit beginnst, wahllos irgendwelche Unterlagen durchzuarbeiten. In der Schule stellst Du Dir Fragen wie z. B.: Welche Unterlagen sind relevant? Welches Thema kommt mit Sicherheit dran? Beim Beamtentest sieht das etwas anders aus. Viele Prüflinge üben anhand von Standard-Aufgaben aus Einstellungstests und müssen dann in der Auswahlprüfung feststellen, dass sie nur unzureichend vorbereitet sind. Das Problem: Diese Leute üben mit den falschen Aufgaben!

Als erstes ist es wichtig, dass Du Dich nur mithilfe von Aufgaben vorbereitest, die von Relevanz für den Beamtentest sind. Als nächstes solltest Du täglich mindestens 30 Minuten in Deine Vorbereitung investieren. Diese Vorgehensweise ist zielführender, als unregelmäßig stattfindende Lernphasen.

Bereite Dich effizient vor

Während Du Dich vorbereitest, wirst Du feststellen, bei welchen Aufgabentypen Du mehr, und bei welchen Du weniger Schwierigkeiten hast. Fokussiere Dich auf solche Aufgaben, die Dir mehr Probleme bereiten. Die einfacheren Aufgaben wirst Du auch im Test ohne Mühe bewältigen können. Wenn Du rechtzeitig mit Deiner Vorbereitung beginnst, hast Du einen maßgeblichen Vorteil: Du kannst Dich auf Deine Schwächen konzentrieren und diese ausmerzen.

Weiterführende Seiten zu den Fragen im Beamtentest

Auf der Seite Beamtentest Vorbereitung gehe ich näher auf die Vorbereitung ein und führe Dich an ein erfolgsversprechendes Modell der Vorbereitung heran. Mit diesem bist Du für alle Fragen im Beamtentest gewappnet!

Kommst Du aus Bayern? Wenn ja, so findest Du auf meiner Seite zum Beamtentest Bayern den genauen Ablauf dieses Testverfahrens in Bayern.

Weißt Du schon, ob Du Dich für eine Ausbildung, oder ein Studium in der Verwaltung entscheidest? Ich habe jeweils einen sehr ausführlichen Artikel zum gehobenen Dienst sowie zum mittleren Dienst verfasst.

Viel Erfolg bei der Vorbereitung!

Lucas Weigerstorfer

Print Friendly, PDF & Email

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.