Mittlerer Dienst Einstellungstest mit Erfolg bestehen!

Der Einstellungstest mittlerer Dienst ist die erste Hürde auf Deinem Weg zur Einstellung in der Verwaltung. Interessierst Du Dich für die Beamtenlaufbahn zum Verwaltungswirt? Vielleicht besucht Du ja gerade eine Real- oder Mittelschule und wirst demnächst einen mittleren Schulabschluss in der Tasche haben. In diesem Fall ist ein Einstieg im mittleren Dienst eine gute Möglichkeit, um in der öffentlichen Verwaltung einzusteigen. Im mittleren Dienst warten vielseitige Tätigkeitsfelder in verschiedenen Behörden auf Dich. Sowohl Kommunen, als auch die staatliche Verwaltung in Deinem Bundesland bietet Ausbildungsplätze im mittleren Dienst an. Hier erfährst Du alles, was Du über den Einstellungstest wissen musst!

Als Beamtin oder Beamter im mittleren Dienst kannst Du bei verschiedenen Behörden arbeiten. Damit bleibst Du ein Leben lang flexibel!

Tipp: Wenn Du in der öffentlichen Verwaltung in Bayern einsteigen möchtest, musst Du erfolgreich am LPA-Test Bayern teilnehmen! Lies hier alles, was Du für Deine Vorbereitung auf den LPA-Test wissen musst…

Mittlerer Dienst Einstellungstest; Landratsamt
Beamte im mittleren Dienst sind z. B. in der kommunalen Verwaltung am Landratsamt tätig

Wenn Du eine Ausbildung zum Verwaltungswirt im mittleren Dienst beginnen möchtest, musst Du zunächst einige Voraussetzungen erfüllen. Da Du eine Ausbildung in einer Beamtenlaufbahn anstrebst, musst Du die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und darfst nicht älter als 45 Jahre sein. Darüber hinaus musst Du Dich bei Deiner Ernennung zum Beamten auf Widerruf zu unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen. Weiterhin spielt auch Deine körperliche Gesundheit eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund wirst Du vor der endgültigen Einstellung einem Gesundheits-Check unterzogen.

Hinsichtlich der Schulbildung schreiben die einzelnen Bundesländer klare Anforderungen vor: Für den Einstieg im mittleren Dienst musst Du mindestens einen mittleren Bildungsabschluss, wie den qualifizierten Mittelschulabschluss oder die mittlere Reife vorweisen können.

Bist Du Dir schon sicher, dass Du eine Ausbildung im öffentlichen Dienst beginnen möchtest? Finde heraus, ob Du der richtige Typ für die Verwaltung bist und mach‘ unseren Beamten-Check!

Das Auswahlverfahren im mittleren Dienst

Das Auswahlverfahren besteht aus mehreren Stationen. Die erste Station ist die schriftliche Einstellungsprüfung, die je nach Behörde zwischen 60 und 120 Minuten dauert. Darin erwarten Dich unter anderem Aufgaben zur Mathematik, zu logischem Denken, zu Konzentration, zur Allgemeinbildung und zur Deutsche Sprache. Da in Deinem späteren Beruf die Ausdrucksweise eine große Rolle spielt, wird bereits im Einstellungstest mittlerer Dienst ein Fokus auf die Deutsche Sprache gelegt. Im Test erwarten Dich verschiedene Grammatikübungen, Sachtexte mit anschließenden Fragen, sowie Aufgaben, in denen Du selbst einen Brief oder einen Bericht verfassen musst.

Wenn Du mit Erfolg am Einstellungstest teilgenommen hast, wirst Du zu einem persönlichen Gespräch in der Behörde eingeladen.

Bei Deiner Vorbereitung auf diesen Einstellungstest ist es wichtig, dass Du alle relevanten Aufgabentypen regelmäßig übst, um eine gewisse Routine aufzubauen. Diese Prüfung wiederholt sich von Jahr zu Jahr. Aus diesem Grund sind die Prüfungsaufgaben relativ vorhersehbar. 

Zunächst ist es wichtig, dass Du Dich zielführend auf Deinen Einstellungstest mittlerer Dienst vorbereitest. In erster Linie bedeutet dies, dass Du ausschließlich mit solchen Aufgaben übst, die von tatsächlicher Relevanz für Deine Auswahlprüfung sind. Beginne rechtzeitig mit dem Training der Aufgaben und übe täglich 30 bis 45 Minuten. Sorge dafür, dass Dich in dieser Zeit weder Dein Smartphone, noch der Fernseher oder sonstiges ablenkt. Durch ein Lerntagebuch kannst Du außerdem Deine täglichen Fortschritte festhalten. Wenn Du herausfindest, bei welchen Aufgabentypen Du noch mehr Übungspotential siehst, kannst Du Dich mit unserem Online-Testtrainer auf genau diese Aufgaben fokussieren und somit Deine Schwächen reduzieren. 

Online Vorbereitung für Deinen Einstellungstest mittlerer Dienst

Für diesen Einstellungstest haben wir unseren Online-Testtrainer für den mittleren Dienst erstellt. Darin findest Du genau die Aufgaben, die Dir auch später in der Prüfung begegnen werden! Der Online-Trainer ist in Lektionen untergliedert, sodass Du täglich eine Lektion üben kannst. Damit wirst Du im Laufe der Zeit immer sicherer und am Ende auch selbstbewusster in der Prüfung.

Da wir Dir zu jeder Aufgabe ein Zeitlimit vorgeben, übst Du mit uns quasi unter Prüfungsbedingungen! Schließlich zeigen wir Dir in der Auswertung, welche Aufgaben gut gelaufen sind, und an welchen Stellen Du noch Nachholbedarf hast. Damit kannst Du Deine Schwächen gezielt üben und ausmerzen.

Sieh Dir jetzt unseren Online Trainer für den Einstellungstest im mittleren Dienst genauer an:

Wer als Bewerber im mittleren Dienst ein gutes Ergebnis in der Auswahlprüfung erzielt, wird zur letzten Station, dem Assessment-Center in der Behörde eingeladen. 

Alternativ zum Assessment-Center führen einige Behörden auch ein persönliches Vorstellungsgespräch durch. Da Dich beides erwarten kann, musst Du Dich auch auf beides vorbereiten. Im Assessment-Center musst Du verschiedene Aufgaben meistern. Zu den häufigsten zählen die Selbstvorstellung vor der Gruppe, die Postkorbübung, die Case-Study, sowie das persönliche Gespräch. In diesen Übungen wirst Du mit anderen Bewerber*innen zusammenarbeiten und vor den Prüfern zeigen müssen, dass Du kooperativ und gemeinschaftsorientiert arbeiten kannst.

Print Friendly, PDF & Email

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.