JVA Bayern Einstellungstest

Der JVA Bayern Einstellungstest ist die erste Hürde auf Deinem Weg zur Einstellung im allgemeinen Vollzugsdienst.

JVA Bayern Einstellungstest; Justitia
Der JVA Bayern Einstellungstest ist die Voraussetzung für Deine Karriere im allgemeinen Vollzugsdienst

Du interessierst Dich für eine Ausbildung im allgemeinen Vollzugsdienst in Bayern? Diese interessante Ausbildung bereitet Dich in vielerlei Hinsicht auf Deine künftige Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt vor. Die Ausbildung ist eine gute Möglichkeit, um Deine Karriere in der Justiz zu starten. Gefordert wird mindestens der qualifizierte Haupt- bzw. Mittelschulabschluss, sowie ein gutes Ergebnis in der Auswahlprüfung.

Wer in diesem Test nicht überzeugen kann, wird erst gar nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen und hat damit keine Chance auf einen Ausbildungsplatz. Dein erstes Ziel muss es also sein, ein möglichst gutes Ergebnis im Einstellungstest zu erzielen.

Dein Ziel muss es sein, ein möglichst gutes Ergebnis im JVA Bayern Einstellungstest zu erzielen.

Auf dieser Website dreht sich alles rund um die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung. Hier erfährst Du außerdem, wie Du Dich am besten auf den JVA Einstellungstest Bayern vorbereitest! Im folgenden Video stelle ich Dir meine Website kurz vor. Es dauert nur zwei Minuten:

Wie bereite ich mich auf den JVA Bayern Einstellungstest vor?

Der Schlüssel für die effektive Vorbereitung auf den Einstellungstest ist, sich ausschließlich mit Aufgaben und Tests vorzubereiten, die von tatsächlicher Relevanz sind.

JVA Bayern Einstellungstest; Bewerber füllt Prüfungsbogen aus
Der JVA Bayern Einstellungstest beginnt mit einer schriftlichen Prüfung

Es reicht nicht aus, Standard-Übungsaufgaben zu irgendwelchen Einstellungstests zu üben. Der JVA Bayern Einstellungstest ist wesentlich umfangreicher als andere Einstellungstests.

Der JVA Bayern Einstellungstest besteht aus mehreren Stationen: Zunächst musst Du an der schriftlichen Auswahlprüfung des Landespersonalausschusses (kur: LPA-Test) teilnehmen. Es folgt ein Sporttest, sowie Vorstellungsgespräche bzw. Assessment-Center und ein psychologisches Gespräch. Zugegeben, die Anforderungen an die Bewerber sind hoch. Im Folgenden zeige ich Dir jedoch, wie Du diese Hürden meistern kannst!

Übersicht zum JVA Bayern Einstellungstest

Hier nochmals ein kurzer Überblick zum Ablauf:

  1. Teilnahme am LPA-Test Bayern (schriftliche Prüfung)
  2. Teilnahme am Sporttest
  3. Einladung zum Vorstellungsgespräch bzw. Assessment-Center mit Psychologischem Test

Beginnen wir also mit der ersten Hürde vom JVA Bayern Einstellungstest: Dem LPA-Test. Dieser Test wird jährlich vom Bayerischen Landespersonalausschuss (LPA) durchgeführt. Daher heißt dieser Test auch LPA-Test Bayern.

Im LPA-Test wird neben sprachlichen Kenntnissen auch die umfassende Allgemeinbildung, sowie Mathematik und logisch-schlussfolgerndes Denken geprüft. Damit ist der LPA-Test wesentlich umfangreicher als herkömmliche Einstellungstests. Besonders der sprachliche Prüfungsteil ist umfangreich.

Der JVA Bayern Einstellungstest ist umfangreicher als andere Tests

Der Test findet jedes Jahr an einem Montag Anfang Juli statt. Du kannst Dich bis Anfang Mai auf der offiziellen Website des Bayerischen Landespersonalausschusses unter www.lpa.bayern.de für diesen Test anmelden!

Bedenke: Wenn Du eine Ausbildung im Vollzugsdienst antreten willst, musst Du ein gutes Ergebnis im LPA-Test erzielen!

Der Sporttest im JVA Bayern Einstellungstest

Geistige Stärke allein reicht nicht aus! Nach dem LPA-Test wird die körperliche Eignung der Bewerber geprüft. Wer im allgemeinen Vollzugsdienst einer Justizvollzugsanstalt tätig sein möchte, der muss körperlich fit sein.

JVA Bayern Einstellungstest; Laufbahn
Wer den JVA Bayern Einstellungstest bestehen will, muss sich der Sportprüfung unterziehen!

Das Bestehen der Sportprüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme am weiteren Einstellungsverfahren. Die Kandidaten werden hierzu in fünf Kategorien geprüft. Diese sind der Pendellauf, Sit-Ups, Liegestütze, Kastensteigen, sowie der Cooper-Test.

Was sich dahinter verbirgt, sehen wir uns nun etwas genauer an 😉

Der Pendellauf

Pendellaufstrecke von jeweils 10 Metern mit zu überspringendem Hindernis in der Mitte (Kastenteil ca. 50 cm). Berührung des Bodens mit einer Hand (Handfläche) an jeder Wendemarke.
Zeit: 60 sec,
Frauen: 11 Bahnen,
Männer: 13 Bahnen.

Sit-Ups

Ausgangsposition Rückenlage, Schulterblätter berühren den Boden, Hände seitlich am Kopf, Füße aufgesetzt, Kniegelenk ca. 90 Grad gebeugt. Ein Partner kniet vor der Testperson und fixiert deren Füße auf dem Rist am Boden. Kontrolliertes Aufrichten des Oberkörpers bis die Ellbogen die Knie berühren. Absenken des Oberkörpers, bis die Schulterblätter wiederum den Boden berühren.
Zeit: 45 Sekunden,
Frauen: 18 Sit-Ups,
Männer: 23 Sit-Ups.

Liegestütze

Ausgangsposition: Bauchlage, Hände berühren sich auf dem Rücken. Lösen der Hände vom Rücken und Liegestützbewegung: Schulterbreites Aufsetzen der Hände neben den Schultern und Abdrücken vom Boden in gestreckter Körperhaltung, bis die Arme durchgestreckt sind. Während des Hochdrückens haben nur Hände und Fußspitzen Bodenkontakt.

Sind die Arme gestreckt, löst sich eine Hand vom Boden und berührt die andere Hand bzw. den Unterarm. Kontrolliertes Beugen der Arme bis zur Rückkehr in die Ausgangsposition. Rumpf und Beine bleiben während der gesamten Übung gestreckt.
Zeit: 45 Sekunden,
Frauen: 9 Liegestütze,
Männer: 16 Liegestütze.

Kastensteigen

Einbeiniges Aufsteigen auf einen Kasten (Treppensteigen). Kastenhöhe ca. 50 cm. Sobald in der Endposition beide Füße auf dem Kasten stehen, wird wieder mit einem Bein rückwärts vom Kasten abgestiegen. Beide Beine stehen erneut gleichzeitig auf dem Boden.
Zeit: 60 Sekunden,
Frauen: 30 Wdh.,
Männer: 35 Wdh.

Cooper-Test

Laufen von Runden in der Turnhalle über 12 Minuten. Als Runde dient dazu ein reguläres Volleyballfeld (18 x 9 Meter). Außerdem laufen jeweils mehrere Teilnehmer.
Zeit: 12 Minuten,
Frauen: 31 Runden,
Männer: 34 Runden.

Der Sporttest im JVA Bayern Einstellungstest gilt als bestanden, wenn in allen fünf Übungen die Mindestanforderungen erfüllt wurden.

Das Assessment-Center im JVA Bayern Einstellungstest

Das Assessment-Center ist die dritte und letzte Station im JVA Bayern Einstellungstest. Nur die Bewerber, die ein gutes Ergebnis im LPA-Test Bayern erzielt haben und darüber hinaus auch die Sportprüfung mit Erfolg gemeistert haben, werden zu diesem eintägigen „Bewerbertraining“ eingeladen.

Hast Du schon gemerkt, wie entscheidend Dein Ergebnis im LPA-Test Bayern ist? Ohne ein gutes Prüfungsergebnis wirst Du nicht einmal zur Sportprüfung, geschweige denn zum Assessment-Center im JVA Bayern Einstellungstest eingeladen. Wenn Du also unvorbereitet an diese Sache herangehst, verwehrst Du Dir selbst die Chancen auf eine berufliche Zukunft im Vollzugsdienst!

Dies wäre auch deshalb so schade, weil es am LPA-Test wirklich nicht scheitern muss!

Auf den LPA-Test im speziellen, und auf den gesamten JVA Bayern Einstellungstest kannst Du Dich hervorragend vorbereiten, wenn Du weißt, wie Du Dich vorbereiten musst.

Dank unseren Komplettpaketen gehört Scheitern im JVA Bayern Einstellungstest der Vergangenheit an! Das Komplettpaket XXL habe ich gemeinsam mit der Plakos GmbH speziell für die Anforderungen im LPA-Test, sowie im Assessment-Center entwickelt.

Klicke hier für mehr Informationen zu unserem Komplettpaket XXL

Du bist Dir noch nicht sicher, ob unser Komplettpaket das Richtige für Dich ist?

Hier geht’s zum Erklärungs-Video!

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die einzelnen Bestandteile des Assessment-Centers. In jedem Jahr ist es ein fester Bestandteil im JVA Bayern Einstellungstest.

Das Assessment-Center setzt sich aus Einzel- sowie Gruppengesprächen zusammen. Hinzu kommen Aufmerksamkeits- und Intelligenztests. Die Einzelgespräche wiederum unterscheiden sich zum einen in Interviews, die einem Vorstellungsgespräch gleichen und zum anderen in Interviews, in denen psychologische Fragen gestellt werden.

An den Gesprächen nehmen auch Justizvollzugsbeamte mit Berufserfahrung, genauso wie Psychologen teil. Gemeinsam beurteilen sie die charakterliche Eignung der Bewerber.

Gruppengespräche

In den Gruppengesprächen sitzt Du zusammen mit zwei oder drei weiteren Bewerbern in einer Runde. Nebenher wird die Runde von mehreren Prüfern beobachtet. Im Folgenden erklärt Euch der Prüfer eine Problemsituation aus Eurem künftigen beruflichen Alltag.

In der Gruppendiskussion sollt Ihr nun Lösungen für das geschilderte Problem finden. Die Prüfer sehen sich nun während der Diskussion jeden Kandidaten genauer an und achten darauf, wer sich wie verhält. Welcher Kandidat hält sich zurück? Wer macht der ersten Schritt? Wer hat die beste Idee zur Lösung des Problems?

JVA Bayern Einstellungstest; Gruppendiskussion
In der Gruppendiskussion solltest Du Dich lösungsorientiert verhalten

Mein Tipp an Dich: In solchen Situationen im JVA Bayern Einstellungstest ist es wichtig, dass Du lösungsorientiert und partnerschaftlich vorgehst! Das bedeutet, dass Du zum einen Vorschläge zur Lösung des Problems lieferst und zum anderen Deine Mitbewerber zu Wort kommen lässt, ihnen „den Ball zuspielst“ und auf ihre Lösungsvorschläge eingehst.

Einzelgespräche

Im Einzelgespräch im JVA Bayern Einstellungstest sitzt Du Deinen Prüfern alleine gegenüber. Diese Situation ähnelt daher einem Vorstellungsgespräch. Ein Einstieg können übrigens klassische Fragen sein, so wie z. B.: „Haben Sie gut hergefunden?“.

Im Einzelgespräch wird man Dich dazu auffordern, etwas über Dich zu erzählen. Schließlich hast Du nun die Möglichkeit, Deine Person detaillierter vorzustellen.

JVA Bayern Einstellungstest; Lebenslauf
Im Einzelgespräch können Fragen zu Informationen aus Deinem Lebenslauf gestellt werden.

Du startest mit einigen persönlichen Daten, die auch Deinem Lebenslauf zu entnehmen sind und erzählst daraufhin etwas über Deine schulische Laufbahn beziehungsweise Deine berufliche Laufbahn, insofern Du schon eine Ausbildung gemacht hast und über Berufserfahrung verfügst.

Die Prüfer nehmen gerne Bezug zu Deinen Angaben im Lebenslauf und stellen Fragen dazu. Man wird Dich auch fragen, weshalb Du Dich für den allgemeinen Vollzugsdienst entschieden hast und was gerade Dich für diesen Beruf qualifiziert.

Aufmerksamkeits- und Intelligenztests

Neben den Einzel- und Gruppengesprächen finden im JVA Bayern Einstellungstest auch Aufmerksamkeits- und Intelligenztests statt. Diese werde in der Regel in der Gruppe und in schriftlicher Form durchgeführt.

Wenn Du Dich beim Gedanken an ein Assessment-Center unsicher fühlst, kann ich Dir unser Komplettpaket XXL empfehlen! Darin zeigen wir Dir des weiteren, wie Du in den oben beschriebenen Situationen am besten vorgehst, um Deine Chancen auf eine Einstellung im allgemeinen Vollzugsdienst zu erhöhen!

Fazit zum JVA Bayern Einstellungstest

Der JVA Bayern Einstellungstest gliedert sich in drei Stationen: Dem LPA-Test Bayern, einer Sportprüfung, sowie dem Assessment-Center. Schließlich werden nur die Bewerber, die ein gutes Ergebnis im LPA-Test erzielen, zur Sportprüfung eingeladen. Wer darüber hinaus die Sportprüfung besteht, wird zur letzten Station, dem Assessment-Center eingeladen.

Für die Bewerber gelten damit hohe Anforderungen. Mit unseren Komplettpaketen kannst Du Dich jedoch gezielt auf die Anforderungen dieses Einstellungsverfahrens vorbereiten!

Für Deinen Erfolg im Einstellungsverfahren

Dein Lucas

Print Friendly, PDF & Email

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.